Jacobsen Fairwaymäher LF 550

Der Fairwaymäher Jacobsen LF 550 löst das erfolgreiche Modell Jacobsen LF 3400 ab. Zum Einsatz kommt beim LF 550 ein 5“ (127 mm) Schneidzylinder mit 7 Messern. Angetrieben wird der Mäher durch einen Kubota V1505E Dieselmotor mit 36 PS. Auf Wunsch ist optional eine Turboversion mit 44,7 PS erhältlich. Die Kraftübertragung auf die Räder erfolgt über einen permanenten Allradantrieb, der Dank der neuen Cross-Parallel-Technik über eine optimale – und in dieser Klasse wohl einzigartige – Traktion verfügt.

Brands: .

LF 570_BergLF 570_1

Jacobsen LF 550

Der Fairwaymäher Jacobsen LF 550 löst das erfolgreiche Modell Jacobsen LF 3400 ab. Zum Einsatz kommt beim LF 550 ein 5“ (127 mm) Schneidzylinder mit 7 Messern. Angetrieben wird der Mäher durch einen Kubota V1505E Dieselmotor mit 36 PS. Auf Wunsch ist optional eine Turboversion mit 44,7 PS erhältlich. Die Kraftübertragung auf die Räder erfolgt über einen permanenten Allradantrieb, der Dank der neuen Cross-Parallel-Technik über eine optimale – und in dieser Klasse wohl einzigartige – Traktion verfügt.

Auch die elektronische Steuerung des Fahrantriebes werden Greenkeeper zu schätzen wissen. Das sogenannte Drive-by-wire verhindert durchdrehende Räder beim Anfahren und Bremsen und sorgt für einen minimierten Kraftbedarf bei der Pedalbetätigung.

Völlig neu ist auch das verwendete Bremssystem mit hydraulischen Feststellbremsen direkt in den vorderen Radmotoren. Da weder ein Nachstellen notwendig wird, noch ein Verschleiß auftritt, sind die Bremsen komplett wartungsfrei.

Technische Daten

Motor Diesel

Kubota V1505E Dieselmotor oder Kubota V1505TE Turbodieselmotor

Antrieb

Permanenter Allradantrieb mit Cross-Parallel-Technik

Arbeitsbreite

2,54 m

Schnitthöhe

9,5 mm – 19 mm

Anzahl der Messer

7

Schnittfrequenz

1,88 mm pro km/h

Transportgeschwindigkeit

0 – 19,3 km/h

Gewicht

1.073 bis 1.349 kg

Prospektblatt Jacobsen LF550

Jacobsen LF550 Prospektblatt