Golf Tech News – Wartung bzw. Lagerung von Golfcarts

  • Published: 19 January 2017
  • Category: Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden,

der Winter ist nun auch in Deutschland angekommen. Damit Sie Ihre bestehende Golfcart Flotte auch in diesem Jahr wieder voll einsetzen können, haben wir hier für Sie die wichtigsten Wartungs- und Pflegehinweise zusammen gefasst.

Trojan T-875 Trojan T-105 NEU

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

• Batterien möglichst nicht tief entladen (Entladung von max. 45-50% gefrierfest bis zu -17° C,    vollgeladene Batterien bis zu -70° C gefrierfest, Hinweis auf der Ladekontrollanzeige)

• Ladegerät auch nach kurzer Nutzung wieder anschließen!

• Destilliertes Wasser regelmäßig prüfen und nach erfolgtem Ladevorgang auffüllen (da sich    die Säure während des Ladevorgang ausdehnt)

• Füllstand beachten! Batterien NICHT überfüllen! (BFS-System)

• Batterien bei längeren Standzeiten des Fahrzeuges in regelmäßigen Abständen laden (besonders im Winter) und zuvor den Hauptschalter (unter    Beifahrersitz) ausschalten (Tow/Maintenance)!

• Ladevorgang zu Beginn überprüfen, d.h. kontrollieren, ob der Ampere-Meter am Ladegerät die Zuladung anzeigt bzw. das Ladegerät einschaltet!

• Erfahrungswerte: Ordnungsgemäß gewartete und gepflegte Batterien sind mindestens > 5 Jahre einsetzbar und lassen dann langsam in der    Leistung nach.

Bei Fragen oder weiterem Informationsbedarf sind wir natürlich jederzeit gern für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Golf Tech Maschinenvertriebs GmbH

Golftech

Related Posts:

Mitarbeiter mit Jacobsen Maschinen

Jacobsen Mäher für Olympia 2016

Golfplatzmäher von Jacobsen bereiten zur Zeit den Golfplatz der Olympischen...

Zwischen Rio und Ryder Cup: Jacobsen plant Mega-Umzug

Mit Großereignissen kennt man sich mittlerweile bestens aus im Hause...

RegioGrün 2016 – Wir sind startklar!

Lassen Sie sich einen Besuch nicht entgehen! Auf der RegioGrün...